Bildergalerie
FDP-Brechen via E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 80 anderen Abonnenten an


Vorsitzender

Tobias Kress

Niederbrechen
Tobias Kress wurde am 23. August 1981 in Fulda geboren, und ist dort aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach dem Abitur hat er Wirtschafts- und Umweltrecht an der Fachhochschule Trier studiert und als Diplom Wirtschaftsjurist (FH) abgeschlossen. Anschließend hat er im australischen Melbourne ein Masterstudium absolviert und nach seiner Rückkehr aus Australien 2008 für die FDP-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen gearbeitet.  Seit 2011 ist Tobias Kress Referent der FDP-Landtagsfraktion in Wiesbaden. Zuständig ist er für die Bereiche Haushalt und Finanzen sowie Umwelt, Landwirtschaft und Wohnungsbau. 2010 ist Tobias mit seiner heutigen Frau Marisa Kress geb. Stillger nach Niederbrechen gezogen. Er ist seit 2012 verheiratet und hat Zwillinge.

In der FDP ist er seit 2008 Mitglied. Von 2011-2015 und seit September 2016 ist er Vorsitzender der FDP in Brechen. Seit Juni 2012 ist Kress außerdem stv. Vorsitzender des FDP Kreisverbandes. Im Frühjahr 2016 trat er als Kandidat bei der Bürgermeisterwahl in Brechen an und konnte gegen vier Mitbewerber in die Stichwahl gelangen, wo er sich mit 45,5 % dem heutigen Bürgermeister Frank Groos nur knapp geschlagen geben musste. Seit Juli 2016 gehört er dem Kreistag Limburg-Weilburg an.

 

Stellvertrender Vorsitzender

Michael Arthen

Oberbrechen

 

 

Schatzmeister

Gerrit Schneider

Niederbrechen
 

 

Beisitzer

Prof. Dr. Andreas Kremer

Niederbrechen

 

 

 

sebastian-steul

Fraktionsvorsitzender in der Gemeindevertretung

Sebastian Steul

Niederbrechen

Sebastian Steul wohnt und stammt aus Niederbrechen. Im Anschluss an den Realschulabschluss absolvierte er zunächst die Ausbildung zum Mechatroniker bei der InfraServ GmbH & Höchst KG und studierte nach seinem Fachoberschulabschluss an der Friedrich-Dessauer Schule in Limburg, an der Hochschule Darmstadt Elektrotechnik. Derzeit ist er als Dipl. Ing. (FH) bei den Netzdiensten Rhein Main für die Bau und Instandhaltungsplanung im Bereich Sekundärtechnik zuständig.
„Meine Interessen liegen darin, die Jugend, Soziale und Kulturelle Aspekte der Gemeinde Brechen zu entwickeln und mitzuhelfen, eine attraktive Lebensumgebung zu gestalten.“